Konfliktmanagement im Team - lösungsorientiert

 

Für Führungs- und Leitungskräfte pädagogischer Einrichtungen:

Werkzeuge und Tools für den lösungsorientierten Umgang mit Konflikten im Team

 

Unterschiedliche Bedürfnisse, sich widersprechende Ziele, gegensätzliche Interessen – die Anlässe für Konflikte in Teams sind so zahlreich wie ihre Beteiligten, und – so unangenehm sie sind - dabei völlig alltäglich.

 

Oftmals nehmen sie aber auch destruktivere Formen an, in deren Verlauf  dann meist auch noch andere Kolleg*innen mit hineingezogen werden. Für Teams kann das eine Dynamik in Gang setzen, die sich auf die gesamte Einrichtung negativ auswirkt. Konflikte stehen damit oft an der Spitze einer Entwicklung, die weit unter die Oberfläche reicht - und vielleicht sogar seit Jahren schon schwelen. 

 

Konflikte schlagen auch finanziell zu Buche, denn Krankheitsfälle mit zum Teil langer Dauer, schlechte Arbeitsatmosphäre, Motivationsverlust, innere Kündigung und Mitarbeiterfluktuation verursachen Kosten. Ganz zu schweigen davon, wie schwierig es derzeit für Träger ist, vor allem in der angespannten Situation des derzeitigen Arbeitsmarkt mit großem Mangel an Erzieher*innen vakante Stellen wieder zu  besetzen.

 

Konflikte rechtzeitig erkennen und konstruktiv bewältigen

 

Das heisst aber auch: je früher Konflikte erkannt werden, desto eher kann erfolgreiches Konflikt-Management ansetzen und die erwünschte Lösung bewirken.

 

Dieser Workshop vermittelt einen lösungsorientierten Blick auf Konflikte, ihre Entstehung und Entwicklung. Sie erfahren, wie Sie Konflikte schon früh erkennen können und erhalten einen Koffer mit ersten „Werkzeugen“, mit deren Hilfe Sie entstehende Konflikte konstruktiv(er) angehen können und deeskalierend einwirken können.

 

Dieser Workshop wendet sich an Führungs- und Leitungskräfte von pädagogischen Einrichtungen.

  • Intensiv-Workshop mit max. 6 Teilnehmer*innen
  • Interaktiver, handlungsorientierter Workshop 
  • Theorie-Input, praktische Übungen, Rollenspiele, Reflexionsrunden
  • Wir arbeiten mit exemplarischen Beispielfällen aus Ihrer erlebten Praxis
  • Inklusive zwei ergänzende Einzel-Coachings (á 45 Minuten) nach einem Termin Ihrer Wahl

 

Diese Formate können Sie wählen:

 

Inhouse-Seminar in Ihrer Einrichtung - Termine nach Vereinbarung

Konzipiert als ganztägiger Intensiv-Workshop mit max. 6 Teilnehmer*innen kann das Angebot als Inhouse-Seminar in Ihrer Einrichtung gebucht werden. Gern beraten wir Sie ausführlich und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Schreiben Sie uns oder rufen Sie an - wir freuen uns auf Sie!

 

Offener Workshop bei Lösungshorizonte 

Offen ausgeschriebene Workshop-Termine in den Geschäftsräumen in Stuttgart-Weilimdorf bei Lösungshorizonte, Talgrabenstraße 6 A, 70499 Stuttgart - die Termine für das ergänzende Einzel-Coaching werden individuell vereinbart.

 

Termine:

Die neuen Termine für Sommer/Herbst finden Sie demnächst hier!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lösungshorizonte - Systemische Lösungen für Bildungsorte | Sylvia Strauß, Diplom-Sozialpädagogin (FH) | Talgrabenstraße 6 A | 70499 Stuttgart, Germany | Telefon + 49 (0)711 86060 380 | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt