INTENSIV-WORKSHOPS

Lösungsfokussiertes Feedback & Kritik

Schwierige Gespräche mit Teamkolleg*innen und Mitarbeiter*innen erfolgreich führen

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut – sondern auch für das, was man nicht tut.

 Laotse

 

 

Für gute Zusammenarbeit, faires Arbeitsklima und unbelastete Beziehungen ist es unumgänglich, auch Unangenehmes offen anzusprechen und für die Durchsetzung der eigenen Bedürfnisse oder betrieblichen Interessen zu sorgen. 

 

Aus Angst vor befürchteter Eskalation oder negativen Auswirkungen auf die Arbeitsatmosphäre schlucken manche ihren Ärger runter, sprechen Missstände oder Fehlverhalten nicht an oder geben „um des lieben Frieden willen“ nach.

 

Stattdessen erfolgt der stumme Rückzug in missbilligende Duldung oder die innere Emigration („mir egal“) vom Teamgeschehen. Manchmal sammelt man auch insgeheim „Rabattmärkchen“, die dann bei passender Gelegenheit dem überraschten Gegenüber präsentiert und „eingelöst“ werden. Dann ist es aber meistens mit der guten Beziehungsebene auch erst mal vorbei.

 

Intensiv-Workshop​

  • Unser Intensiv- Workshop wendet sich an Leitungskräfte oder/und Mitarbeitende in pädagogischen Teams

  • Der Workshop vermittelt einen lösungsorientierten Weg, wirkungsvolles Feedback "beziehungsfreundlich" und motivierend einzusetzen - ganz gleich, welchen Hut Sie dabei aufhaben: ob als Kolleg*in, als Vorgesetzte*r oder als Kooperationspartner*in.

  • Sie erhalten einen Koffer mit ersten „Werkzeugen“, mit deren Hilfe Sie Feedback- und Kritikgespräche konstruktiv(er) angehen können und deeskalierend einwirken können

  • Sie entwickeln im Workshop für Ihre Situation neue Lösungsansätze, die Sie in Ihrem Berufsalltag sofort umsetzen können

Termine

Intensiv-Workshop WS 2

  • Unser Intensiv- Workshop wendet sich an Leitungskräfte oder/und Mitarbeitende in pädagogischen Teams
     

  • Der Workshop vermittelt einen lösungsorientierten Weg, wirkungsvolles Feedback "beziehungsfreundlich" und motivierend einzusetzen - ganz gleich, welchen Hut Sie dabei aufhaben: ob als Kolleg*in, als Vorgesetzte*r oder als Kooperationspartner*in.
     

  • Sie erhalten einen Koffer mit ersten „Werkzeugen“, mit deren Hilfe Sie Feedback- und Kritikgespräche konstruktiv(er) angehen können und deeskalierend einwirken können
     

  • Sie entwickeln im Workshop für Ihre Situation neue Lösungsansätze, die Sie in Ihrem Berufsalltag sofort umsetzen können

www.loesungshorizonte.de

Lösungshorizonte -

Systemische Lösungen für Bildungsorte

Coaching | Beratung  | Prozessbegleitung

für Träger, Teams, Fach- und Führungskräfte aus Pädagogik, Bildung & Jugendarbeit

SG_Logo_2013_mit_wortmarke (1).jpg
icflogocolor.jpg

Sylvia Strauß

Diplom-Sozialpädagogin (FH)

© Lösungshorizonte |  Mai 2020